Skip to main content

MAGENWIRTH Technologies übergibt Elektroniksparte in neue Hände

Bad Urach, 12. August 2019 – Die MAGENWIRTH Technologies GmbH übergibt ihre Elektroniksparte durch den Verkauf der Unternehmen bebro electronic GmbH und eSYSTEMS MTG GmbH an die Münchner Elektronik-Gruppe KATEK SE, um im neuen Unternehmensverbund die Weichen für weiteres Wachstum zu stellen.

Die MAGENWIRTH Technologies ist als Technologie- und Dienstleistungsgruppe mit den Unternehmen MAGURA, bebro electronic und eSYSTEMS eine feste Größe in ihren internationalen Märkten. Während die Unternehmen und Kooperationen innerhalb der MAGENWIRTH Technologies Group ihren Fokus verstärkt auf den Megatrend Mobilität legen, aber auch das Servicegeschäft weiter ausbauen und vorantreiben, werden sich die Unternehmen der Elektroniksparte innerhalb der KATEK Gruppe weiterentwickeln und so die Voraussetzungen für langfristiges und nachhaltiges Wachstum schaffen. Der Vollzug der Transaktion steht aktuell noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden und soll bis zum Herbst finalisiert werden.

Rainer Koppitz, CEO der KATEK SE: „Wir heißen bebro und eSystems in unserer Flotte von Schnellbooten willkommen! Wir sehen diese Akquisition als einen entscheidenden Schritt, in wichtigen Bereichen wie E-Mobilität und Medizintechnik die komplette Wertschöpfungskette von der Entwicklung über Prototyping, der klassischen EMS-Dienstleistung, dem Box Build bis hin zum Aftersales-Service abzudecken. Neben der inhaltlich starken Aufstellung hat uns insbesondere das dynamische und engagierte Management-Team von Anfang an überzeugt.“

„Mit der KATEK Gruppe haben wir einen starken Partner für unsere erfolgreichen Töchter bebro und eSystems gefunden, die im Verbund mit den anderen Mitgliedern der Gruppe nicht nur Synergien in Bereichen wie Einkauf, Vertrieb und Technologie erzielen werden, sondern auch als Teil einer der derzeit stärksten deutschen Brands im Elektronik-Bereich die Zukunft der Branche mitgestalten können“, so Ralph Berndt, Geschäftsführer der MAGENWIRTH Technologies GmbH.

Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen ist es für MAGENWIRTH Technologies ein Hauptanliegen, dass ihre wichtigste Ressource, die MitarbeiterInnen, in Unternehmen arbeiten, welche optimal in ihren Märkten agieren können und somit die Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg bieten.

Der Verkauf der Elektroniksparte und die Fokussierung auf die Mobilität ist daher eine logische Konsequenz innerhalb der Strategie und schafft auf beiden Seiten die notwendigen Voraussetzungen für eine jeweils erfolgreiche Marktpositionierung, um die positive Unternehmensentwicklung auch für die nächsten Jahre zu ermöglichen.

 

Journalistenkontakt:

MAGENWIRTH Technologies GmbH

Romy Dopatka

Tel.: +49 (0)7125 153 228

info@magenwirth.com

 

KATEK SE

Beate Rosenfeld

Tel.: +49 (0)89 24881-4289

info@katek-group.de

 

Über MAGENWIRTH Technologies

In der familiengeführten MAGENWIRTH Technologies Group mit einer über 125-jährigen Geschichte ist die Strategie-, Finanz- und Unternehmerholding das verbindende Element. Sie ist Impuls für Unternehmertum und agiert als Networker zwischen Technologien, Mitarbeitern und Partnern. Die Holding unterstützt die Unternehmen der Technologie- und Dienstleistungsgruppe in ihrer Entwicklung, initiiert dynamische sowie innovativ übergreifende Prozesse, verbindet Technologien und macht Synergien nutzbar. Die MAGENWIRTH Technologies Group erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von 215 Millionen Euro und beschäftigt rund 1100 Mitarbeiter weltweit.

Mehr Informationen unter www.magenwirth.com

 

Über die bebro Gruppe

Seit knapp 50 Jahren bietet die bebro Gruppe Dienstleistungen rund um elektronische und mechatronische Baugruppen, Geräte und Systeme und somit die komplette Wertschöpfungskette eines EMS-Dienstleisters. Das Spektrum reicht von der Entwicklung über das Prototyping bis hin zur Fertigung mittlerer Losgrößen und dem After-Sales-Service. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochterunternehmen bebro electronic s.r.o. mit Sitz in Horni Sucha (Tschechien) sowie die beflex electronic GmbH in Frickenhausen mit Niederlassungen in München und Witten.

Mehr Informationen unter www.bebro.de

 

Über eSYSTEMS

Die eSystems MTG GmbH ist ein Schwesterunternehmen der bebro electronic GmbH und entwickelt am Standort in Wendlingen a.N. für die namhaftesten Automobilhersteller der Welt eMobility-Systeme und intelligente Ladetechnologien.

Mehr Informationen unter www.esystems-mtg.de

 

Über KATEK

Die international tätige KATEK Gruppe gehört zu den führenden Elektronikdienstleistern in Deutschland. Mit ihren Standorten in Deutschland und Osteuropa und rund 1.750 Mitarbeitern erzielt die KATEK Gruppe einen Umsatz von mehr als 275 Millionen Euro. Das Leistungsspektrum deckt alle relevanten Branchen sowie den gesamten Lebenszyklus elektronischer Baugruppen und Geräte von Entwicklung und Prototyping über das Material- und Projektmanagement, die Elektronikfertigung, Box-Build, Prüftechnik und Logistik bis hin zum After-Sales-Service ab.

KATEK bildet den Geschäftsbereich Electronics der PRIMEPULSE, einer technologieorientierten Beteiligungsholding mit Sitz in München, die die Wachstumsambitionen ihrer Gruppenunternehmen aktiv unterstützt.

Mehr Informationen unter www.katek-group.de